07.05.13

Zurück von Paris




Heute bin ich um kurz vor fünf aufgestanden um vor der Arbeit noch einen Cola-Popcorn Kuchen für meinen Bruder zu backen, da er heute 19 wird. Das Rezept inklusive Fotos wird in einem Folgepost gezeigt. 

So, und nun zu meinem verlängerten Wochenende. Ich hatte drei traumhafte Tage zusammen mit meiner Mutter in Paris. Louvre, Eiffelturm, Crêpes, Stadtrundfahrten, Tänzer, viel Amour und schöne Parks. Aber jetzt mal ehrlich...was ist an der Mona Lisa so toll? Alle stürmten ins Louvre nur wegen ihr und davor musste man fast 15 Minuten warten, bis man mal endlich ein Foto machen konnte, wo man zusammen mit ihr drauf war. Diesen Hype hab ich echt nicht verstanden, weshalb ich meine Mutter am Arm gepackt und nach einer Minute auf dem Absatz kehrt gemacht habe und weiter Richtung römische Statuen gelaufen bin, wo man an jeder zweiten den Piphahn und den Popo sehen konnte. Die Spinnen die Römer. 

Faire du shopping habe ich beaucoup gemacht. Zeig euch denn noch meine Ausbeute. Ich habe mich aber gezügelt, da ich ja in zwei Wochen auch schon wieder nach Berlin fahre und da noch mal richtig Gas geben möchte. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.