26.11.12

The Birthdaycake



Gestern gab es einen Geburtstag. Gewünscht wurde, logischerweise, eine Busentorte. =D Die Torte mache ich in der letzten Zeit sehr oft (siehe hier). Eine Bestellung für den Dezember habe ich schon erhalten. =D

Den untersten Biskuitboden habe ich mit Amaretto getränkt und mit Nutella bestrichen. Dann kam der zweite Biskuit oben drauf. Dann folge die Sahne-Nuss-Füllung und der Deckel bildetet wieder ein Buskuitboden, den ich noch mit Hollunderbeerenmarmelade eingestrichen habe. Die Brüste wurden mit der gleichen Sahne-Füllung wie die der Torte gefüllt. 

Die Jungs hatten reichlich Freude daran und zum ersten Mal seit ich diese Torten mache, durfte ich selbst sogar probieren. 











Kommentare:

  1. Verarsch mich net :-D
    Aaalter Schwede hey, die hast echt du gemacht?
    Mmmmh wie wärs du würdest das beruflich machen :D
    Die is ja mal haaaaaamermäßig, also die würd ich mir durchaus auch als Frau bestellen so cool sieht die aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hab ich selbst gemacht. Nicht zum ersten mal. Habe im Text noch die anderen Male verlinkt. Beruflich mache ich das eher nicht. Denn ich sehe mich eher in der Visagistenbranche. Aber ab und zu erledige einige Aufträge für Freunde.

      Löschen
  2. hammer geile idee & umsetztung! daumen hoch! :)

    AntwortenLöschen
  3. woooow das mach ich irgendwann auch mal nach :-)
    Ich bin begeistert!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Nimm aber ne Menge Geduld mit. Bei meinem ersten Versuch hätte ich die Wände hoch gehen können. ^^

      Löschen
  4. Haha, das ist definitiv der geilste Kuchen, den ich je gesehen hab :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir vielmals. Total süss von dir.

      Löschen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.