04.07.13

Sour Cream Swirl Brownies

Aaaaah ist das lecker schmecker!! 

Das Rezept habe ich bei Küchenzauberei gesehen und etwas abgewandelt. 



Für 4 Stücke (eckige Backform mit ca. 20x20 cm).

Zutaten für den Teig:
140 g Zucker
2 Eier
1 Pack Vanillezucker
150 g Mehl
150 g Margarine
200 g Zartbitterschokolade

Zutaten für die Sour Cream - Masse:
250 g saure Sahne
1 kleines Fläschchen Zitronenaroma


Zubereitung:
Als Erstes den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen.

Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und aufkochen. Währenddessen die weiche! Margarine in eine Schüssel scheibchenweise geben. Dann die Eier, den Zucker und den Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts einige Minuten sehr cremig rühren.

Pfanne mit dem heissen Wasser vom Herd nehmen und die Schokolade vorsichtig reinlegen. Nach wenigen Minuten dass Wasser vorsichtig aus der Pfanne giessen und die nun weiche Schokolade zu der Ei-Zucker-Masse geben und wiederum alles gut verrühren.

Nun die saure Sahne mit dem Zitronenaroma verrühren.

Eine kleine, eckige mit Backpapier auslegen.

Die Hälfte des Teiges in die Form füllen und gleichmäßig verstreichen. Dann die saure Sahne darüber verteilen und den restlichen Teig in die Mitte gießen. Mit einer Gabel mit der sauren Sahne vermengen und Marmoreffekte in die Teigmasse ziehen.

Die Brownies im Ofen etwa 30 min auf der mittleren Schiene backen. Wer sie etwas "fertiger" haben möchte, gibt noch einmal 10-15 min dazu.

In der Form komplett auskühlen lassen und danach mit einem Pizzaschneider in Quadrate schneiden und aus der Form heben und servieren.


Wer möchte noch mit Puderzucker bestäuben. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.