02.10.13

Stracciatella-Quark - Das wahrscheinlich schnellste Dessert der Welt



Sooooooo lecker, soooooo einfach, sooooo schnell gemacht wie verputzt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ihr könnt es auch in Eisförmchen füllen, einfrieren und als Eis geniessen. 



Zutaten für 4 Portionen:
500 g Magerquark
100 g Puderzucker
100 g zerhackte dunkle Schoki
250 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

wer will: Rum-Aroma


Zubereitung:
Den Puderzucker sieben und mit dem Magerquark cremig rühren.

Die Sahne mit dem Handrührgerät anschlagen, das Päckchen Sahnesteif dazu geben und die Sahne fertig schlagen. Kurz in den Kühlschrank stellen.

Die Schokolade raspeln oder je nach Wunsch klein hobeln.

Jetzt die Sahne unter den Quark heben und zum Schuss die Schoki unterheben.

Wer mag darf noch Rum-Aroma unterträufeln. 

In Dessertschälchen füllen und 2 Stunden kalt stellen (Kühlschrank). 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.