23.09.14

Henna Tattoo

Zum Glück gehöre ich einer türkischen Familie an und zum Glück gehört dieser Familie auch meine talentierte Cousine Esma an und wiederum zum Glück betrifft dieses Talent den Umgang mit Henna. 

Ha, zum Glück krieg ich Familien-Rabatt (und zu ihrem Glück gibt's für sie extra Trinkgeld). 

Ich für meinen Teil habe eine neue Alternative gefunden, meine neun Tattoos neun Tattoos bleiben zu lassen und trotzdem immer neue Motive auf meinem Körper tragen zu können. Hält je nach Hauttyp 1-2 Wochen, tut nicht weh und Jugendsünden wirds nie geben. 

Henna, du bist echt cool!

Was sagt ihr zu meiner Handverzierung?

am Trocknen


Nico's Linien am Arm sind ebenfalls aus Henna

Kommentare:

  1. Das sieht mega aus! :) Ich habe mir im Sommerurlaub auch mal ein Henna Tattoo machen lassen. Finde es eine suuper Alternative zum richtigen Tattoo. Weißt du vllt wo man die Farbe im Handel kaufen kann?

    Liebe Grüße

    www.leemaryejsick.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich weiss, dass meine Cousine die Farbe nur aus LA bestellt. Ist aber keine original Henna, denn die wäre rötlich, sondern eine künstlich hergestellte. Dies allerdings nur mit natürlichen Zutaten.

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine Antwort und deinen lieben Worte auf meinem Blog! :* Ich würde mich zu gern auch einmal mit dunkelblonden Haaren sehen. Bin nur son Schisser. Sind die Haare einmal dunkel, werden sie einfach nicht mehr so schnell hell :p

      www.leemaryejsick.blogspot.com

      Löschen
  2. Ich steh halt mega auf dein Header Bild, nä!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, dankeschön. Bald bald werden sie wieder rot leuchten. <3

      Löschen
  3. Ich liebe Henna. Habe das mit 10 oder so im Marokko Urlaub das erste Mal bekommen und mir dann direkt Pulver mit nach Hause genommen und andauernd damit gespielt. Nun hast du grade eine kleine Sucht aufleben lassen bei mir und ich suche direkt mal wo ich mir welches bestellen kann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Cousine hat das nicht mit einem Pulver gemacht, sondern mit einer fertig angerührten Dose (siehe dazu auch den Kommentar zu Lee-Marye Jsick).

      Löschen
  4. Sieht sehr gut aus. Welches Henna verwendet ihr dafür? Kenne nur die Stifte.
    Gruß Petra von
    http://wascookstduheute.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Echt cool! :) :)
    Ich bin leider wegen meines Hauttyps absolut nicht henna-tauglich.

    Liebst grüßt,
    http://invisibleirishprincess.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.