07.06.16

"HAST DU EXTENSIONS?" - "DAFUQ?"



Hallo ihr Süssen

Heute mal mit einem aktuellen "ich-reg-mich-extrem-darüber-auf-Thema". Die letzten paar Wochen wurde ich verhäuft von Freunden und Familienmitgliedern gefragt, ob das meine echten Haare seien bzw. ob ich Extensions trage. Die Begründung für die Frage folgte auch immer sogleich, da sie meinen fragenden Blick mit einer Erklärung füttern wollten. "Na, sie sind auf einmal so lang". Aha, sag auch.

Also bitte, es tut mir leid, aber ich lasse meine Haare seit meinem 18. Geburtstag und meiner damaligen Schnappsidee, die Haare zu einem kurzen Bob schneiden zu lassen, wachsen. Seither sind, lasset mich rechnen, fünfeinhalb Jahre vergangen. Fünfeinhalb Jahre Haarwachstum und ihr sagt mir, sie seien auf einmal so lang geworden? Wie, über Nacht oder was?

Um eure Frage also noch zu beantworten, obwohl ich denke, dass dies nach obiger Entrüstung nicht mehr ganz so nötig ist: JA, das sind meine Haare und NEIN, ich trage keine Extensions. Vielen Dank aber auch, dass ihr mir das Gefühl gibt, mich die letzten Jahre nicht ganz so genau studiert zu haben. 

Amen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.