26.07.17

GEDANKEN-SHARING // ALKOHOL MACHT NICHT COOL!

Hey Bubus

Ich muss hier mal meine Gedanken aufschreiben, da mir sonst der Kopf platzt.

Kurz vorweg, wer mir nun n bisschen länger folgt oder mich sogar persönlich kennt, weiss, dass ich ein Feindbild vom Alkohol habe und auch selbst null Komma null Prozent davon konsumiere. Dies, weil ich gegen alle Substanzen bin, die mich oder meine Persönlichkeit verändern und weil ich den Sinn dahinter einfach nicht sehe. Das hat sicher auch damit zu tun, dass es in meiner Familie einfach Menschen gibt, die mir seit meiner Geburt zeigen, was Alkohol für Gesichter haben kann - beschissene, unkontrollierte, hässliche Fratzen. 

Nun scrolle ich also durch meinen Insta-Feed und muss feststellen, dass junge Mädchen, die das Mindestkonsumalter noch nicht mal erreicht haben, fröhlich Bilder von Cocktails posten, welche sie in den Ferien konsumieren (oder auch nicht - wer weiss das schon) und es hochladen, weil sie sich dafür Likes wünschen.. was ja heissen muss, dass es was cooles sein muss, was, worauf man Stolz sein kann und mit der ganzen Welt teilen möchte. À la "Seht mich an! Ich bin 15/16/17 (so what) und trinke harten Alkohol!" #lifegoal. 

Wollt ihr mich verblubbern? Wenn du dann noch davon ausgehst, dass das ein Familienurlaub ist und Eltern dabei sind, die das anscheinen tolerieren und unterstützen, tun sich bei mir sämtliche Fragezeichen auf.

Lasst euch mal gesagt sein, liebe Jugend von heute: Alkohol trinken ist nicht cool! Vor allem nicht, wenn man nicht verantwortungsvoll damit umgehen kann. 

Downer der Wocher!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.