10.09.12

Natürlich

Nun die versprochenen Bilder der Schuhe und die Lüftung des Rätsels, was meine Veränderung anbelangt.

Also im Grunde genommen ist es ja gar keine Veränderung, sondern die Wiederherstellung meines natürlichen Ich's. Ja, rote Haare ihr wart toll! Ihr wart mehr als nur das! Ihr habt mich über ein halbes Jahr lang begleitet und meine Welt mehr beeinflusst, als ich es je für möglich gehalten habe. Auf einmal wird man von allen angeschaut. Omi's starren, kleine Kinder zeigen fasziniert mit dem Finger auf dich, Leute drehen sich beim vorbeigehen um und man wird nur auf seine Haare reduziert "Boah, hast du tolle Haare". Ja, ich werde euch vermissen und ich muss zugeben, dass ich ein mulmiges Gefühl habe, wieder mit dunkelbraunen Haaren morgen in den Tag zu starten. (Mein Chef wird sich freuen) Alles ist wieder normal. Man ist eine Braunhaarige unter vielen. Unter Millionen. Doch keine Angst... ich habe euch nur der Gesundheit meiner Haare wegen abgesetzt. Ich freue mich schon auf eine nächste Sommersaison mi euch. Doch nun haltet Winter- bzw. Herbstschlaf. Eine Gedenkminute an meine rot, leuchtenden Fäden. Cya. 

Hier die letzten Bilder mit und von euch. *Snief*


Haarband von ASOS (hätte noch eines übrig. Wer interessiert?)

Geschenk von Nico.
Schuhe von Dosenbach (Deichman)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.