28.01.13

Nachgebacken - Quark-Streusel-Taler



Oh Gott. Wenn es einen geilen Dessert gibt, von dem man nie genug kriegen kann, dann ist das definitiv der hier. Gottogott. Das Rezept ist zwar etwas aufwändiger, aber meine Herren, das lohnt sich allemal! Das schmeckt wie vom Bäcker. Ich bin total von den Socken. Diese Taler sind einfach... *sabber*. (Gut, an der Obtik lässt sich noch was machen, aber hey... das war mein erstes - aber sicher nicht letztes - Mal.)

Danke Petra für das tolle Rezept.









Kommentare:

  1. das sieht ja super lecker aus ^_^
    yammie, yammie :)
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Dein Blog gefällt mir wirklich sehr =)

    Daher würde ich mich freuen, wenn wir uns gegenseitig folgen =)

    Herzlichst http://makeup-taeschchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sanny
      Danke dir für den lieben Kommi. Ich werde sofort deinen Blog besuchen. Allerdings bin ich nicht der Freund von gegenseitigem folgen. Bitte nicht böse sein. <3

      Löschen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.