25.11.13

RAFFAELLO-TORTE



Vor wenigen Tagen feierte mein Liebster seinen 21. Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses, habe ich natürlich, wie es sich gehört, eine Torte gezaubert. Das Originalrezept ist vom Foodblog Sweet Trolley. Ich habe es einwenig abgewandelt und die Erdbeeren weggelassen, da jetzt keine Erdbeerzeit ist. Anstelle der Erdbeeren habe ich Himbeerschokolade kleingehackt und dazu gegeben. Die Menge der Mascarpone habe ich ebenfalls verdoppelt und mehr Raffaelos wurden auch verwendet (da ich diese Dinger liiiiiebeeee). Gesamtheitlich habe ich das Rezept aber halbiert, da ich die kleinsten Stahlschüsseln vom IKEA für die Form verwendet habe. Es gab wirklich eine Mini-Torte. 

Als Geschenk gab es einen Korb voll mit 1200 Gummipilzen, da er nicht genug davon kriegen kann und darin versteckt waren einige persönliche Dinge, die ich jetzt nicht alle ins Detail erklären werde. Grob gesagt, ein Buch genau mit seinem Humor, eine selbst gemachte Liebeserklärung auf DVD, ein Brief, eine Collage und ein Spielzeug. 

So und bald hab ich Geburtstag. Aaaaaah. Der Nikolaus kann kommen.









Kommentare:

  1. wow sieht hammer aus :-)
    Besonders die Torte *schlabber* :-)

    AntwortenLöschen
  2. hmm die sieht super lecker aus, da bekomm ich gleich wieder hunger... aber nicht um die zeit ;)

    Liebe Grüße,
    Fio

    P.S: Wenn du magst bist du herzlich zu meinem aktuellen Gewinnspiel eingeladen, es gibt drei tolle Beauty Pakete zu gewinnen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Süsses gibt es nie einen falschen Zeitpunkt, Spatz. <3 ,-D

      Löschen
  3. Kurz vor 8:00 und ich bekomm einen riesen Appetit auf RAFFAELLO-TORTE!! Das wäre jetzt genau das richtige um in den Tag zu starten. *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, du bist mir ja einer. Eine Zuckerbombe zum Frühstück, why not? <3

      Löschen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.