09.08.16

KITCHEN // NUTELLA-BLÄTTERTEIG MANDALA

 
 
Keine Zeit? Nichts Zuhause? Es muss aber unbedingt und sofort was gebacken werden? Tja, so ging es mir letzte Woche. Meine Patentante hatte Geburtstag und ich (habe es nicht vergessen - nein - natürlich nicht) musste in letzter Minute noch schnell was gebacken kriegen.
 
Ich ging zur Tanke und kam mit folgendem wieder Nachhause:
- Nutella
- Blätterteig
 
Man nehme den Blätterteig und schneide zwei Kreise aus. Den einen Kreis bestreicht ihr mit Nutella und den zweiten Kreis legt ihr danach drauf.
 
 
Mit einem Glas drückt ihr sanft einen kleinen Kreis in die Mitte des grossen Kreises und von da aus schneidet ihr folgendes Muster (siehe Bilder).
 
 
 
Die Stränge werden verdreht und am Ende gut befestigt, sonst gehen sie beim Backen auf. Dann kommt das ganze bei 180°C Umluft für 10-15 Minuten in den Ofen bis der Blätterteig goldbraun ist.
 
Mit dem weggeschnittenen Teig habe ich noch einzelne "Stängel" gebastelt.
 
 
Nachdem alles abgekühlt ist, könnt ihr - sofern ihr mögt - noch Puderzucker drüber stäuben.
 
Super lecker, super einfach, super fix!
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.