03.01.17

KITCHEN // APHRODISIERENDES GERICHT - SCHOKO KÜCHLEIN MIT FLÜSSIGEM KERN UND SAFRAN-NUDELN




Hey Bubus
 
Heute habe ich ein aphrodisierendes Gericht für euch. Jap, ihr habt richtig gelesen. Aphrodisierend.
 
Schokolade
Schokolade mit einem hohen Anteil an Kakao enthält den Botenstoff Phentylethyamin, welcher Glücksgefühle auslöst und die Verliebtheit stärkt.
 
Safran
Galt früher als Symbol der Liebe. Steiger die sinnliche Begierde des weiblichen Geschlechts und ist eines der wichtigsten natürlichen Liebesgewürzen. Es steigert die Sinnlichkeit im erotisch-sexuellen Bereich und regt den Kreislauf und die Liebeslust an.
 

Spaghetti mit Safran-Hühner Geschnetzeltem

 
Das Rezept zu diesem Gericht, findet ihr hier.
 
 
 
Süsse Sünde - Ein Schokotraum (mit hoffentlich flüssigem Kern)
 
 
 
Zutaten
100 g Zartbitterschokolade
2 grosse Eier
20 g Butter
unbehandelte Orange
30 g Zucker
Puderzucker
4 Trüffelpralinen

Schlagsahne, Zimtzucker

Orangen

Zubereitung
Sollte ein Tag vorher vorbereitet werden!

Schokolade zerlassen und mit 1 Eigelb, etwas abgeriebener Orangenschale und geschmolzener Butter vermengen. Zuletzt Zucker unter die Schokomasse geben.

Dann beide Eiweisse zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig in die Schokoladenmasse einrühren.

Jetzt die Souffléformchen einfetten. Dann die Masse einfüllen und in die Mitte einen süßen Trüffel oder eine Praline setzen und 12-24 Std. einfrieren.

Frisch und heiss servieren. Das Schokosoufflé will bei 200 Grad 15 - 18 Minuten gebacken werden.

Die Sahne mit etwas Zimtzucker steifschlagen und die Orange filitieren.

Zum Anrichten Soufflé auf einen Teller stürzen, mit etwas Puderzucker bestreuen, Sahne und Orangen auf dem Teller drapieren und wer mag mit Kakaopulver oder geschmolzener Schokolade dekorieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.