01.02.13

Fresskorb Part 1: Bruchschokolade

Hier das erste Rezept vom Fresskorb, den ich euch gestern vorgestellt habe. Bruchschokolade ist ein einfaches, schnelles Rezept, das als Geschenk aber dennoch immer gut ankommt und ein echter Hingucker abgibt. Mir wurde sogar unterstellt, ich hätte sie gekauft. Frechheit. ,-D



Ich habe vier verschiedene Sorten gemacht. Grundlage für jede Sorte bildet eine geschmolzene Schokolade, die dann auf ein Backpapier gegeben und nach dem Erkalten in Stücke gebrochen wird.



Ladies-Schoki
Mein persönlicher Liebling, weil sie so schön rosa funkelt und edel wirkt. 

Dafür habe ich einfach eine Tafel dunkle Schokolade geschmolzen und mit Schokowürfel, rosa Zucker und -Perlen verziert. Ein perfektes Geschenk für die Ladies unter uns. 



Kinder-Schoki
Diese Variante ist sehr verspielt und mit Zuckerstäbchen, kleinen Zuckerperlchen und getrockneten Fruchtstücken belegt. Die Grundlage bildet die weisse Schokolade.



Nussliebhaber-Schoki
Die Basis bildet eine braune Milchschokolade. Verziert habe ich sie mit Mandelsplittern und ganzen Mandeln. Die ganzen Mandeln habe ich in die Schokomasse gemischt und die Splitter erst am Schluss drüber verteilt. 



Edle-Schoki
Auch hier habe ich wieder weisse Schokolade geschmolzen und sie dann mit weissen Zuckerperlen und Mandelsplitter dekoriert. 





Na dann, viel Spass beim ausprobieren. 

1 Kommentar:

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.