14.08.17

MY NEW HAIRSTYLE WITH OLAPLEX

da sind die Haare übrigens noch etwas nass
Hey Bubus

Heute gibt es die Auflösung (zumindest für diejenigen, die mir nicht auf Insta folgen) bezüglich meinen Haaren. Wie sehe ich aus? Was habe ich gemacht? Bin ich damit zufrieden? Bla bla...

Ich war letzte Woche bei denen von Stylingpoint in St. Gallen. Guckt euch unbedingt die vorher/nachher Bilder auf deren Facebookseite oder Instagram an. Unglaublich. 

Ich war selbst so begeistert, dass ich mich da in den besten Händen gesehen habe. Ja, so war es aus. 

Mein Termin hat um 14:00 Uhr begonnen. Den Salon verlassen habe ich um 19:00 Uhr. Ich nehm' euch das Rechnen mal ab - die Verwandlung dauerte ganze fünf Stunden. Aaaaalter, was hat mein Rücken und Nacken vielleicht mitgemacht. Der Kopf voller Folien (Nacken) und die ganze Zeit hauptsächlich am Sitzen gewesen (Rücken). Ab uns zu musste ich einfach aufstehen, weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte. Hier trifft die Redewendung "wer schön sein will, muss leiden" zu 100 % zu. ,-D

Ich war vorher schon mal da und habe mich kurz beraten lassen, welche Farbe mir stehen würde, wie das abläuft und was man machen kann, ohne das meine Haare danach total im A***** sind. 

Der Termin selbst lief dann so ab, dass meine Haare erst mit Olaplex gebleicht wurden. Olaplex ist ein Wundermittel, welches ihr unbedingt mal googeln müsst. Kurzgefasst: Es ermöglicht ein schonendes Bleichen. 

Die Frisörin hat dauernd geguckt, wie lange wir die Bleiche wirken lassen können, denn sie wollte nicht, dass meine Haare gummig werden. Ich übrigens auch nicht. Deshalb bin ich heute auch nicht blond, sondern laufe kupfern durch die Strassen. ,-D

Danach wurde die Bleiche vom Kopf gewaschen. Ich sah danach so aus: (#sexyaf)


Die besprochene Farbe wurde aufgetragen und musste erstmal wieder wirken. Auch das wurde ausgewaschen. Die Haare haben einen neuen Schnitt bekommen und joa, dat ist dat Endergebnis:


Wenn ich ehrlich bin, ist es mir zu kupfrig. Aber es ging nicht blonder, ohne dass ich meine Haare danach zu einem Bob hätte schneiden müssen. Also geh ich die Sache langsam an. Ich wasch sie mir jetzt die nächsten Wochen einfach mit einem Silbershampoo und irgendwann kann man dann das weitere Aufhellen in Angriff nehmen (oder ich habe mich bis dahin daran gwöhnt. Who knows). 

Zudem habe ich noch das Olaplex 3 mit Nachhause mitbekommen. Damit pflege ich die Haare weiterhin und kann aktuell vorhandene Schäden etwas reparieren. Bin gespannt, wie sich die Haare in den nächsten Wochen verändern werden.  


What do u think 'bout it?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes ohne Vorwarnung zu löschen.

Ich bin kein Freund von gegenseitigem Folgen.