08.02.18

YAY OR NAY?


Meine Haare sind kurz. Im letzten Post konnten ihr sehen wie kurz und wer mir auf Insta folgt, hat noch etwas mehr davon gesehen. Ich bin mit dieser Friese nicht ganz so happy. Sie ist mir zu aufwändig und mein Hautbild hat sich an den Schläfen total verschlechtert, weil mir die Haare immer ins Gesicht fallen und dort nun für Chaos auf meiner Haut sorgen. 

Ich muss sie jeden Tag waschen - vorher nur einmal die Woche und wenn ich sie nicht föhne und style, sehe ich irgendwie total deppert aus (vorher habe ich nie was mit meinen Haaren gemacht). Das kostet mich jeden Morgen ne Menge Nerven und vor allem verdammt viel Zeit!

Ich bin also ernsthaft am Überlegen, ob ich mir einen Buzz cut machen soll. Sprich Rasierer, ssssss und weg das Zeug. Ich brauche sowieso ne Ewigkeit, bis sie wieder Lang sind und vom Millimeter zur jetzigen Frisur gehts vllt. ein 3/4-Jahr. Somit verliere ich ein dreiviertel Jahr, sollte es mir nicht gefallen. In der Zeit könnte ich Mützen tragen, was ich jetzt schon sehr oft tue, weil mich die Frisur nervt. Haha. 

Wenn nicht jetzt, wann dann, oder? Ich sollte das als Chance für Experimente sehen. Meine Meinung. 

Was meint ihr: Würde mir das stehen?

Go gööörl oder doch eher hell no!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Denk immer daran: Everyone you meet is fighting a battle your know nothing about. Be kind. Always.

Ich behalte mir vor Spam, Beleidigungen und Unpassendes zu löschen.